Kleine Blau

Auf zu neuen Ufern
 
Die Entwicklung der Ulmer Innenstadt und deren Vernetzung mit dem neuen City-Bahnhof bieten die Chance den unter die Gleise versenkten Flusslauf der kleinen blau wieder ans Tageslicht zu fördern.
Vom Schattenbereich unter einem Baumdach führen geschwungene Sitzstufen ans Wasser der Blau.
Betretbare Inseln im Bachlauf steigern die Attraktivität des Ortes ebenso, wie grazile Schirme in einer fließenden Blütenform.
Die Umsetzung des Konzepts bleibt der Zukunft vorbehalten, bis der Rückbau von Gleisanlagen den notwendigen Platz schafft.
 
Konzept: 2009

   Kleine Blau
zurückweiter

Wir über uns Leistungsspektrum Projekte Partner/Kooperationen Aktuelles Kontakt